Zur Hauptnavigation springen Zum Hauptinhalt springen

Semmelstraße zu Fahrradstraße

Wichtige Achse für Radler

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,
Hiermit stellte ich im Namen der ödp Fraktion folgenden Antrag:
Die Semmelstraße wird zur Fahrradstraße umgewidmet. (Einrichtungsregelung für KFZ bleibt erhalten)
Die Verwaltung legt einen Entwurf vor, der es Radfahrern ermöglicht auf einer eigenen Radspur die
Eichhornstraße zu erreichen und umgekehrt.
Die Semmelstraße wird zur Fahrradstraße umgewidmet.
Es wird geprüft welche Verbesserungsmöglichkeiten für Radfahrer in der Kroatengasse möglich sind.

Begründung:
Der Grundsatzbeschluss Radverkehrsplanung verpflichtet die Stadt, einen attraktiven, leistungsfähigen und
sicheren Radverkehr kontinuierlich und verkehrspolitisch vorrangig zu verfolgen.
Die Semmelstraße ist die Wichtigste Einfallstraße für Radfahrer aus den nördlichen Stadtteilen und
logischer Anschluss an die Radachse 3.
Aufgrund der jetzigen Gegebenheiten dort, ist sie besonders gut für eine Fahrradstraße geeignet.
Die Kroatengasse, ist als wichtiger Lückenschluss zum Berliner Ring in die Überlegungen einzubeziehen.
Mit freundlichen Grüßen

http://www.wuerzburg.sitzung-online.de/BI/to020.asp?TOLFDNR=32605


Die ÖDP Würzburg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen