Konrad-Adenauer-Damm: Lärmbelästigung

Hoch zur Autobahn gibt es keinen Lärmschutz

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

aufgrund einer Bürgeranfrage möchte ich anfragen:

1. warum es keine Schallschutzwände an der B19 gibt. In jeder anderen Stadt wird das Wohngebiet, soweit möglich, durch Schallschutzwände vom Lärm einer Bundesstraße geschützt. Insbesondere in Höhe Dallenbergbad stadtauswärts wird für das kurze Stück zur Autobahn massiv beschleunigt, was sehr viel Lärm verursacht. Für die Ampel bei der BAB wird wieder abgebremst. Dies ist eine unnötige Klima-/Schadstoffbelastung.
2. Was sagt hier der Lärm-Aktionsplan dazu?
3. Gibt es Messungen aktuelleren Datums zur Lärmbelastung der Anwohner Dallenberg durch den Verkehr?


Mit freundlichen Grüßen

http://www.wuerzburg.sitzung-online.de/BI/vo020.asp?VOLFDNR=14802


Die ÖDP Würzburg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen