Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Nutzung der Tiefgarage Sparkasse Mainfranken

Herrn
Oberbürgermeister
Christian Schuchardt

 

Würzburg, 7.12.2020

 

Anfrage zur Nutzung der Tiefgarage Sparkasse ·Mainfranken

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 

hiermit frage ich an:

1.      Wurden von Seiten der Stadt in der Vergangenheit schon mal Überlegungen
 angestellt - und ggf
. weiter verfolgt - die Tiefgarage der Sparkasse Mainfranken in
 der Hofstraße/MaxstraßelDomperpfarrgasse in e
iner Kooperationsvereinbarung o.ä.
 
für die Öffentlichkeit zu nutzen?

2.      Welche Auslastung hat die Tiefgarage an den einzelnen Wochentagen?

3.      Welche Planungsrechtlichen oder sonstigen Notwendigkeiten sieht die Verwaltung
 um d
iese Tiefgarage ggf. r die Öffentlichkeit nutzbar machen zu könen?

 

Begründung:

 

In anderen Städten ist es vielfach üblich, dass die Sparkassen Tiefgaragen/Garagen auch
öffentlich nutzbar sind
. Für die weiteren Planungsüberlegungen im Altstadtbereich hat dies
u.U. eine erhebliche Relevanz und wü
rde der Sparkasse zusätzliche Einnahmen bringen
können.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

R.·Binder, ÖDP-WL-Fraktionsvorsitzender auch im Namen der Fraktion