Zur Hauptnavigation springenZum Hauptinhalt springen

Monitoring Zeller Straße

Herrn
Oberbürgermeister
Christian Schuchardt

 

Würzburg, 12.10.2020

 

Anfrage zum Monitoring Zeller Straße

 

Sehr geehrter Herr Oberbürgermeister,

 

hiermit frage ich an:

1.     Wie ist das Monitoring der Einbahnstraßenregelung angedacht, ggf. geplant und ist
dabei auch die Entwicklung des Radverkehrs berücksichtigt? Wenn ja: wie?

2.     Ist geplant in regelmäßigen Abständen Zählungen der Radfahrenden in der Zeller
Straße zu machen (Ve
rgleich mit Erhebungen in der Zeller Straße vor der Einführung)
sowie Befragungen zum subjektiven Sicherheitsempfinden durch zu führen (hier ggf
.
auch Abfrage, wie Zeller Straße vor Einführung der Einbahnregelung wahrgenommen
wurde und ob Straßenzug vorher genutzt oder gemieden wurde)

3.      Wird in einem Monitoring/ Befragung auch das Deutschhausgymnasium
(Schülerinnen und Lehrerinnen) mit einbezogen werden (
insbesondere auch,
inwieweit sich die Fahrradnutzung du
rch die neue Regelung verändert hat) und hier
auch das sub
jektive Sicherheitsempfinden von Fußgängern sowie nach weiteren
Maßnahmen
, die die allgemeine Verkehrssicherheit erhöhen können

 

Gleichzeitig kündige ich hiermit eine mündliche Anfrage an, die die Ampelschaltungen
K
reuzung Luitpoldstraße/Dreikronenstraße betrifft.

 

Mit freundlichen Grüßen

 

 

 

 

R.Binder
ÖOP-WL-Fraktionsvorsitzender
auch im Namen der Frak
tion