Pressemitteilungen

Tee, Brötchen und ein offenes Ohr

Stadträte und Kreisvorsitzende zu Gast bei der Bahnhofsmission

Das Team der Bahnhofsmission erfüllt vielfältige Aufgaben: Geleit am Bahnsteig, vor allem aber eine warme Stube für jeden, der vorbei kommen mag. Dazu Tee, Brötchen und ein offenes Ohr. 25 Festangestellte und 25 Ehrenamtliche sind rund um die Uhr da für Männer, Frauen und Kinder. Letztere dürfen auch in Notsituationen übernachten. Für viele ein Ort, der Heimat bietet.

Die ÖDP-Stadträte Heinz Braun und Christiane Kerner haben zusammen mit der ÖDP-Kreisvorsitzenden Dagmar Dewald die Würzburger Bahnhofsmission besucht, um Dank abzustatten für diesen wertvollen Dienst. Elke Pax, ehrenamtliche Mitarbeiterin der Bahnhofsmission, zeigte die warm lasierten Räumlichkeiten und erzählte von der Arbeit, die für alle Beteiligten sehr bereichernd ist.

Die ÖDP-Fraktion hat im vergangenen Herbst einen Haushaltsantrag zur Erhöhung der öffentlichen Mittel für die Bahnhofsmission eingebracht (http://www.oedp-fraktion-wuerzburg.de/aktuelles/antraege/antrag-details/news/zuschuss-fuer-die-bahnhofsmission/). Der ÖDP-Kreisverband hat die jüngste Spendenaktion der Bahnhofsmission für die Anschaffung neuer Ausrüstung unterstützt.

Die Stadträte Christiane Kerner und Heinz Braun mit Kreisvorsitzender Dagmar Dewald ...
... zu Gast bei der Bahnhofsmission Würzburg, wohl empfangen von den Kunden und der ehrenamtlichen Mitarbeiterin Elke Pax. Foto: ÖDP

Die ÖDP Würzburg verwendet Cookies, um diese Website Ihren Bedürfnissen anzupassen. Zu den Cookie-Nutzungsbestimmungen